Aktuelles


Spannendes Boule-Turnier mit 36 Spielern.

 

Das Duo Dieter Lottmann und Karl Metzger siegte.

 

 

 

Am Sonntag fand das alljährliche Boule-Turnier für jedermann auf dem Bouleplatz am TSV-Sportheim statt. Unter der Regie der Organisatorinnen Ellen Frank und Michaela Klamt-Stiehler spielten 18 Doppelmannschaften ab 10 Uhr in spannenden Duellen das Turnier aus. Im Endspiel um 17:30 Uhr traf das Überraschungsduo Paul Rau und Rainer Stephan auf die Routiniers Dieter Lottmann und Karl Metzger. Im spannenden Match gingen schließlich Dieter und Karl als verdiente Sieger vom Platz. Bei der Siegerehrung wurden alle teilnehmenden Männer und Frauen mit einem Präsent vom gesponserten Gabentisch bedacht.

 

Die Verpflegung mit Speisen und Getränken durch den neuen Sportheimwirt Daniel Rau hat bestens geklappt. Ein von den Boulerinnen kostenlos angebotenes Kuchen- und Kaffeebüffet fand ebenso guten Anklang.

 

Die Boulerinnen und Bouler sowie die Organisatoren bedanken sich recht herzlich bei allen Teilnehmern, beim Arbeitsdienst, bei den Sponsoren und Spendern sowie all denen, die durch ihren Einsatz dazu beigetragen haben, dass der Veranstaltung ein so großer Erfolg beschieden war.  rs

 

 

 

Gute Stimmung bei der Siegerehrung: Dieter Lottmann, Karl Metzger, Ellen Frank, Michaela Klamt-Stiehler, Rainer Stephan und Paul Rau von links.

 


Das Sportheim eröffnet!

 

Nachdem alle notwendigen Unterlagen und Erlaubnisse vorhanden sind und die Renovierungsarbeiten abgeschlossen werden konnten, eröffnet das Sportheim, die Gaststätte „Zum Brühl“ am Donnerstag, den 23.05.24 ab 11:00 Uhr mit einem Mittagstisch. Der neue Wirt, Daniel Rau, freut sich auf zahlreiche, treue Gäste!

 

 

Im Mitteilungsblatt und im TECKBOTE wird später noch ausführlicher über die Gaststätteneröffnung, den neuen Wirt und das gastronomische Konzept berichtet werden.

 

Der TSV Holzmaden wünscht Daniel Rau alles Gute.

 

Sportheimgaststätte "im Brühl“

 

Am 30. April wurde die Sportgaststätte seitens des TSV von Familie Capristo „abgenommen“ und dem neuen Pächter Daniel Rau übergeben. Sehr schnell zeigte sich, dass bis zur Wiedereröffnung noch umfangreiche Unterhaltungs- und Renovierungsarbeiten vorzunehmen sind. Sofort hat unser neuer Wirt die Arbeiten schwungvoll in Angriff genommen. So erhält das gesamte Lokal aktuell einen neuen Innenanstrich, ein defektes Fenster wurde bereits ausgetauscht und kaputte Rollläden saniert. Daneben sind Fenster, Türen, Decken und Innengebälk umfassend zu reinigen. Zudem werden die Raumteiler aus Holz „reaktiviert“ und bepflanzt sowie die Betischung samt Beleuchtung optimiert.
Das alles dauert seine Zeit, sodass sich der Zeitplan etwas verschiebt. Aktuell ist die Wiedereröffnung auf Mitte Mai geplant. Genaueres wird noch kommuniziert oder kann auf der TSV-Internetseite ersehen werden.

 

Herzliche Grüße vom Wirt und der Vereinsleitung.


Ehrenmitglieder im TSV Holzmaden1896 e V.

 

 

 

Mit Stand 1. Januar 2024 hat der Verein folgende Ehrenmitglieder:

 

Helmut Aldinger, Fritz Attinger, Karin Attinger, Karl Bäurle, Herbert Bauer, Karl Bauer, Marliese Bauer, Robert Bauer, Roland Bauer, Gerd Beißer, Hans Beißer, Renate Besemer, Christel Bezler, Margarete Bezler, Wolfgang Bezler, Horst Binder, Gisela Binder, Alex Böhm, Maria Burkhardt, Michael Drexler, Günter Dangelmaier, Catherine Dring, Peter Dring, Sven Epple, Claudia Ernst, Erwin Ernst, Karl-Heinz Ernst, Dieter Fischer (Bollerstraße), Erich Fischer, Hans Fischer, Horst Fischer, Liane Fischer, Elke Frank, Jürgen Frank, Wolfgang Frank, Gunter Geßner, Irmengardis Geßner, Roderich Geßner, Hans-Uli Goll, Heike Habermann, Ernst Hartmann, Thomas Hartmann, Wolfgang Heilemann, Gudrun Hennig, Kay-Uwe Hennig, Monika Hoyler, Manfred Jakobus, Jürgen Jauß, Oliver Kammerer, Sibylle Kammerer, Herbert Kirschmann (Ehrenvorsitzender), Martin Kirschmann sen., Rolf Kirschmann, Theresia Kirschmann, Michaela Klamt-Stiehler, Anne Kneile, Helmut Kneile, Hildegard Kneile, Horst Kneile, Werner Kneile (Silcherstraße), Jan Körner, Gerold Landauf, Albrecht Lempenau, Regina Lempenau, Ludwig Link, Frieder Linsenmayer, Helmut Linsenmayer, Wolfgang Linsenmayer, Lothar Luik, Brigitte Meisriemler, Luigi Migliozzi, Jörg Molter, Dr. Walter Parth, Gerhard Reinert, Manfred Reinert, Silvia Reuster, Dr. Peter Roth, Elsbeth Russ, Volker Scheidt, Volker Schempp, Gerhard Schmierer, Erna Schopp, Fritz Schopp, Klaus Schopp, Luisa Schopp, Harald Schumacher, Klaus Schumacher, Annerose Schumann, Reinhold Siegel, Erich Skuthan, Manfred Sorwat, Vinzenz Sorwat, Bernd Stark, Helene Stark, Manfred Stark, Ulrich Stark, Rainer Stephan, Bernd Strähle, Reinhard Stumpp, Lorenz Torregrossa, Karlheinz Veil, Klaus Vogler, Walburga Vogler, Roland Weil, Bernd Weiler, Heinrich Wiebe und Hansi Wolf = 107 Personen.

 

 

Die "Rekordhalter" unter den Ehrenmitgliedern:

 

 

Reinhold Siegel, Mittenwald: "höchst gelegenes" Mitglied

 

Sibylle Kammerer, Südafrika: weit entferntestes Mitglied

 

Irmengardis Geßner, Holzmaden; ältestes Mitglied, *1934

 

Jan Körner, Holzmaden jüngstes Mitglied, *1978.

gez. 1.1.2024 R. STEPHAN

 

 

 



Vereinslegende Martin Kirschmann sen. zum Ehrenspielführer ernannt

 

Im Rahmen unseres Funktionärsabends wurde unserem "Maddes" eine ganz besondere Ehre zuteil. Der TSV zeichnete ihn mit Urkunde und Präsent zum Ehrenspielführer aus. Diese Auszeichnung wurde im TSV bisher nur 2 weitere Male für herausragende Leistungen und Verdienste rund um den Fußball vergeben. (Adolf Maier, verstorben, und Manfred Stark) Bei Martin Kirschmann sen. kann aus einer fast unendlichen Fülle von Aktivitäten und Leistungen geschöpft werden, die er im Laufe von vielen Jahrzehnten für den TSV Holzmaden und die Fußballabteilung erbracht hat. Entsprechend umfangreich fiel die Laudatio von Rainer Stephan, unserem Ehrenamtsbeauftragten, aus.

 

 

Dem Geehrten war dann die Situation eher peinlich. Er bat darum, seine Vita nicht unnötig auszudehnen und sich wirklich "nur auf das Wichtigste" zu beschränken. Laudator Rainer Stephan, langjähriger Weggefährte von "Maddes", wusste einiges vom über 40jährigen Engagement des Geehrten als Betreuer, Trainer und Abteilungsleiter im Jugendfußball zu berichten. Der Geehrte habe über 500 Kindern das Kicken beigebracht und stets den richtigen Stil und Ton im Umgang mit dem Fußballnachwuchs gefunden. Viele seiner Schützlinge würden sich heute dankbar an die sehr schöne Zeit im TSV-Jugendfußball erinnern. Deshalb genieße der zweifache Familienvater über Holzmaden hinaus in der Fußballszene "rund um die Teck" einen hervorragenden Ruf. Darüberhinaus hat Martin Kirschmann sen. seit 1977 die TSV-Theatergruppe geleitet und stets als geschätzter Darsteller gewirkt. Auch sein großes Engagement für die Dorfgemeinschaft kam zur Sprache: Bereits 1972/73 organisierte er Verabschiedungszeremonien auf dem Stuttgarter Bahnhof für Holzmadener Rekruten. Und 1979 übermittelte er bei der Hochzeit des Alt-Holzmadeners Reinhold Sigel in Mittenwald Glückwünsche von Bürgermeister Otto Vogt per Kassettenrecorder. Auch die Organisation von Preisbinokeln, Konfi-Cups, Kinderferienprogrammen und sein Einsatz als Koch für Holzmadener Freizeitgruppen auf der Bissinger Hütte im Kleinwalsertal kamen zu Sprache. Für sein ehrenamtliches Wirken erhielt Martin Kirschmann sen. bereits die Ehrennadel des Landes und von einem privaten Radiosender die Würdigung als "Schaffer" im Verein. Unter großem Applaus aller Anwesenden wurden "Maddes" dann die Urkunde und ein Präsent von unserer Schatzmeisterin Renate Lang und unserem 1. Vorsitzenden Marius Remmler überreicht. Gerhard Reinert + Rainer Stephan Schriftführer


14 neue Ehrenmitglieder beim Funktionärsabend ernannt

 

Am vergangenen Freitag fand im Sportheim unser Funktionärsabend statt. Unser 1. Vorsitzender begrüßte alle Anwesenden und wünschte allen einen schönen Abend im Kreise der Vereinsfamilie. Einmal im Jahr möchte der TSV mit dieser Veranstaltung den vielen ehrenamtlich tätigen Personen für deren Arbeit und Engagement im Verein danken. Erstmals wurden nun auch beim Funktionärsabend 14 langjährige Vereinsmitglieder zu Ehrenmitglieder ernannt. Bisher führte man diese Ehrungen im Rahmen der Winterunterhaltung durch. Da diese Veranstaltung coronabedingt wiederholt ausfallen musste und man das Veranstaltungsformat überarbeiten will, war es notwendig die Ehrungen in einem neuen, geeigneten Rahmen durchzuführen. Dabei entschied sich der TSV-Ausschuss nun für den Funktionärsabend im Sportheim. Zwischen der Vorspeise und dem Hauptgang waltete unser TSV-Ehrenamtsbeauftragter Rainer Stephan nun seines Amtes. Er nennt die Namen der zu ehrenden Personen: Karin Attinger, Gerd Beißer, Margarete Bezler, Günter Dangelmaier, Elke Frank, Thomas Hartmann, Monika Hoyler, Sibylle Kammerer, Theresia Kirschmann, Regina Lempenau, Jörg Molter, Silvia Reuster, Volker Scheidt sowie Bernd Weiler. Leider konnten nicht alle der neuen Ehrenmitglieder persönlich anwesend sein. Ihre Ehrung wird zu einem geeigneten Zeitpunkt nachgeholt. In seiner Laudatio ging Rainer Stephan wortgewandt auf die einzelnen Personen und deren Tätigkeiten und Aktivitäten im TSV ein. Die neuen Ehrenmitglieder erhielten die gerahmte Ehrenurkunde sowie die goldene Ehrennadel von unserer Schatzmeisterin Renate Lang überreicht, bevor auch unser 1. Vorsitzender Marius Remmler den "Neuen" zu ihrer Auszeichnung gratulierte. Im Anschluss wurde unserer Vereinslegende Martin "Maddes" Kirschmann sen. noch eine ganz besondere Ehre zuteil. (siehe sep. Artikel) Anschließend stellten sich alle Geehrten zum obligatorischen Gruppenbild auf der Sportheim Terrasse auf.

Danach wurde das Büffet für den Hauptgang eröffnet und somit zum geselligen Teil der Veranstaltung übergeleitet. Bei "Speis und Trank" und guten Tischgesprächen konnte der Abend harmonisch ausklingen.

 

Gerhard Reinert Schriftführer

 

 

Ehrenmitglieder im TSV Holzmaden1896 e V.

 

Mit Stand 1. Juli 2023 hat der Verein folgende Ehrenmitglieder:

Helmut Aldinger, Fritz Attinger, Karin Attinger, Karl Bäurle, Herbert Bauer, Karl Bauer, Marliese Bauer, Robert Bauer, Roland Bauer, Gerd Beißer, Hans Beißer, Renate Besemer, Christel Bezler, Margarete Bezler, Wolfgang Bezler, Horst Binder, Gisela Binder, Alex Böhm, Maria Burkhardt, Michael Drexler, Günter Dangelmaier, Catherine Dring, Peter Dring, Karl Epple, Sven Epple, Claudia Ernst, Erwin Ernst, Karl-Heinz Ernst, Gottfried Fiedler, Dieter Fischer (Bollerstraße), Erich Fischer, Hans Fischer, Horst Fischer, Liane Fischer, Thomas Fischer, Elke Frank, Jürgen Frank, Wolfgang Frank, Gunter Geßner, Irmengardis Geßner, Roderich Geßner, Hans-Uli Goll, Heike Habermann, Ernst Hartmann, Thomas Hartmann, Wolfgang Heilemann, Gudrun Hennig, Kay-Uwe Hennig, Monika Hoyler, Manfred Jakobus, Jürgen Jauß, Oliver Kammerer, Sibylle Kammerer, Herbert Kirschmann (Ehrenvorsitzender), Martin Kirschmann sen., Rolf Kirschmann, Willi Kirschmann, Theresia Kirschmann, Michaela Klamt-Stiehler, Anne Kneile, Helmut Kneile, Hildegard Kneile, Horst Kneile, Werner Kneile (Silcherstraße), Jan Körner, Gerold Landauf, Albrecht Lempenau, Regina Lempenau, Ludwig Link, Frieder Linsenmayer, Helmut Linsenmayer, Wolfgang Linsenmayer, Lothar Luik, Brigitte Meisriemler, Luigi Migliozzi, Jörg Molter, Dr. Walter Parth, Gerhard Reinert, Manfred Reinert, Silvia Reuster, Dr. Peter Roth, Elsbeth Russ, Volker Scheidt, Volker Schempp, Gerhard Schmierer, Erna Schopp, Fritz Schopp, Klaus Schopp, Luisa Schopp, Harald Schumacher, Klaus Schumacher, Annerose Schumann, Reinhold Siegel, Erich Skuthan, Manfred Sorwat, Vinzenz Sorwat, Bernd Stark, Helene Stark, Manfred Stark, Ulrich Stark, Rainer Stephan, Bernd Strähle, Reinhard Stumpp, Lorenz Torregrossa, Karlheinz Veil, Klaus Vogler, Walburga Vogler, Roland Weil, Bernd Weiler, Heinrich Wiebe und Hansi Wolf = 111 Personen.

 

Die "Rekordhalter" unter den Ehrenmitgliedern:

Reinhold Siegel, Mittenwald: "höchst gelegenes" Mitglied

Sibylle Kammerer, Südafrika: weit entferntestes Mitglied

Karl Epple, Wiesensteig; ältestes Mitglied, *1930

Claudia Ernst, Ohmden: jüngstes Mitglied, *1976.




Gute Stimmung bei der Gaststätteneinweihung: Tommaso Capristo, Marius Remmler, Rosetta Capristo, Renate Lang und Rainer Stephan von links.


TSV Holzmaden Abtl. Berg und Wintersport


Skiausfahrt am letzten Samstag den 25. Febr. 2023 nach Lermoos Skigebiet „Grubigstein“!

 

Durch Stau und Winterbedingungen kamen wir erst mit leichter Verspätung in Lermoos an.

Der guten Stimmung machte dies aber keinen Abbruch.

Bestens gelaunt durften wir das Skigebiet „ Grubigstein“ und die schönen Hütten bei fast 30 cm Neuschnee und sogar Sonnenstrahlen in der Mittagszeit geniessen.

Die Pistenpflege durch den Neuschnee ließ zu wünschen übrig und jeder Skifahrer spürte die Belastung am ganzen Körper.

Somit kehrten die ersten Apres-Skifahrer schon bald in den Skistadl und die „Lahme Ente“ an der Talstation ein.

Bei allerbester Stimmung wurde um 17 Uhr die Heimreise angetreten.

Die Party-Stimmung wurde dann in den Fischer – Bus übertragen.

DJ- Kächo übernahm das Kommando. Losgelassen auf der Heimreise.

Besten Dank unserem Busfahrer Bernd für das umsichtige fahren, für sein Verständnis und die beste isotonische Versorgung auf der Heimreise.

Alle Teilnehmer sind gesund und munter um zirka 20 Uhr in Holzmaden eingetroffen.

Nächstes Jahr 2024 gibt es eine Neuauflage der Skiausfahrt und alle Teilnehmer sind wieder willkommen.

Bilder in der TSV-Homepage unter Aktuelles bei Berg und Wintersport.


Dann jeden Mittwoch zur gewohnten Zeit um 19 Uhr " Skigymnastik" in
unserer neuen Gemeindehalle.
Jeder ob "jung und alt“ ist gern gesehen.
Alles unter bewährter Leitung von " Gege " Schmierer.

 

Es grüsst Gerhard und Fritze